Kreibohms Wetter!

 

Ich lese aus meinem Buch „Kreibohms Wetter" (2012): “Wer hat nicht schon ungeschützt im Regen gestanden, vor Gewittern das Weite gesucht, in der Sonne unmäßig geschwitzt und sich vom Wind das Haar zerzausen lassen? Doch woher genau kommen das Nass von oben, der Wind von der Seite und der Nebel von unten? Stefan Kreibohm beobachtet seit über zwanzig Jahren vom Wetterstudio Hiddensee aus das Geschehen zwischen Himmel und Erde, zieht seine Schlüsse und prognostiziert, wie sich das Wetter in den nächsten Stunden und Tagen entwickeln wird. In diesem Buch erklärt er, warum diese Entwicklung oft nicht sicher vorherzusagen ist, wie sich das globale Spiel der Gewalten auf die norddeutsche Region auswirkt, warum die Insel Fehmarn für die Sonne über Warnemünde ein Problem ist, warum hingegen die norwegischen Berge für Mecklenburg-Vorpommern oft klaren Himmel bedeuten und warum der Sommer 2011 ein besonderer war. Ein äußerst unterhaltsames Lehrbuch mit zahlreichen Fotos und erläuternden Grafiken, eingängigen Erklärungen und anschaulichen Beispielen, das Lust macht nicht nur auf Sonne, sondern auch auf Regen und Donner. Ein Buch für jedes Wetter!" („Klappentext“ in „Kreibohms Wetter, Hinstorff-Verlag Rostock, 2012)

 

Eine gute Stunde lang lese ich aus meinem Buch, natürlich nicht ununterbrochen. Viel mehr erzähle ich und beschreibe, was im Buch steht. Die Gäste erfahren so immer noch ein wenig mehr über meine Arbeit und mich. Mein Ziel ist es, jeden vom Thema „Wetter“ zu begeistern und jeder hat dann die Möglichkeit, ein Buch zu erwarben. Ich würde Exemplare von "Kreibohms Wetter" mitbringen, vor Ort via „Büchertisch“ verkaufen und auf Wunsch signieren.

 

Dauer: ca. 1 h

 

Sie sind Veranstalter und möchten eine solche Lesung anbieten?  Dann schreiben Sie mir einfach eine Nachricht in das Kontaktformular,

 

Übrigens: Das Buch können Sie nach wie vor beim Buchhändler Ihres Vertrauens erwerben.  Eine Bestellung direkt beim Verlag ist ebenfalls möglich, dazu klicken Sie einfach auf das Bild des Buchdeckels links oben auf dieser Seite oder den Button unter diesem Text.